Functional Movement Screen (FMS®)

 

Der FMS® (Functional Movement Screen) ist ein standardisiertes und weltweit bekanntes Verfahren zur Analyse von grundlegenden Bewegungsmuster. Die Ergebnisse liefern die notwendigen Informationen um Schwächen und Dysbalancen gezielt auszugleichen und die Bewegungskompetenz zu verbessern.   

Schwächen rechtzeitig erkennen – Der Functional Movement Screen

Der Functional Movement Screen schließt die Lücke zwischen Therapie und Training. 

Er analysiert objektiv Schwachstellen im Bewegungsablauf. Jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied.

Wenn eine Körperregion beeinträchtigt ist, können andere Muskeln das nur oberflächlich kompensieren. 

Dysbalancen oder neue Verletzungen sind die Folge.

 

Mangelnde Bewegungsqualität und unphysiologische Gelenkmechanik führen in vielen Fällen zu einem erhöhten Energieverbrauch, einem schnelleren Anstieg der Herzfrequenz und zu hohen Belastungen des aktiven und passiven Bewegungsapparats (= Gelenke, Knochen, Sehnen, Bänder, Knorpel). 

 

In erster Linie geht es bei dem systematischen und standardisierten FMS Screen, vorhandene Schwächen und Stärken auf der Ebene der Bewegungsmuster eines Klienten oder Athleten vorzeitig zu analysieren.

Im zweiten Schritt wird auf Basis der Messwerte ein individuelles Trainingsprogramm oder Korrekturübungen für jeden einzelnen Trainierenden entwickeln, das spezifisch auf solche Schwachstellen eingeht und sie schnell verbessern kann. Entwicklungen, Fortschritte und Rückschritte werden praktisch messbar. 

FMS ist ein Begriff, der für Effizienz, Ergebnisorientierung, Qualität und "Low Tech" statt "High Tech" steht.

Die Übungen:

Die im Folgenden aufgeführten 7 vorgegebenen Bewegungen testen die Balance zwischen Stabilität und Beweglichkeit und das muskuläre Gleichgewicht:

  • Überkopfkniebeuge

  • über eine Hürde steigen

  • Ausfallschrittkniebeuge mit beiden Füßen auf einer Linie

  • Schulterbeweglichkeit

  • gestrecktes Beinheben in Rückenlage

  • Rumpfstabilitäts-Liegestütz

  • Rotationsstabilität im Vierfüßlerstand

Vorteile des FMS Screenings:

  • gibt Informationen über den aktuellen körperlichen Funktionsstatus

  • Vorbeugen von Verletzungen und Gelenkverschleiß

  • Dysfunktionen werden erkannt

  • Indikator für Schmerz

  • Ausgangsbasis für Bewegung und Training

  • Einleitung von Korrekturmaßnahmen

Durchführung und Kosten:

  • Anamnese

  • Functional Movement Screen

  • Auswertung

  • Korrigierende Übungen

 

Dauer: 75 Minuten

Kosten: 95,00 Euro.

Funktions-

Heilpraxis

Fabian Berner

 
Bachstr. 6 - 73730 Esslingen (im Familienzentrum Esslingen)
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Kontaktieren Sie mich Telefon: 0152 083 57 228

© 2018 by Funktion-Heilpraxis Fabian Berner. Proudly created with Wix.com